Üben nach der Krise: 5 Tipps, wie Sie an Ihrem Instrument schnell wieder fit werden

Seit März 2020 dreht sich die Erde gefühlt langsamer und die Kulturszene kommt komplett zum Erliegen. Chöre und Orchester durften bis vor kurzem keine Proben abhalten und der regelmäßige Konzertbetrieb lag brach.

Nach langem Warten dürfen nun Proben und Konzerte wieder stattfinden und der ein oder andere greift nun wieder zu seinem Instrument.

Wir präsentieren Ihnen 5 Tipps, wie Sie es schaffen, an Ihrem Instrument in kurzer Zeit wieder fit zu werden:

Tipp 1: Pflegen Sie in einem ersten Schritt Ihr Instrument, denn nach ein paar Monaten Pause kann es gut sein, dass der ein oder andere Zug eventuell etwas schwerer geht oder die Ventile Ihrer Trompete ein wenig Öl benötigen. Ein optimaler Zustand Ihres Instrumentes begünstigt und erleichtert Ihr Spiel und bringt automatisch mehr Freude beim Üben.

Tipp 2: Nehmen Sie sich zum Üben ganz bewusst Zeit, indem Sie Ihre volle Aufmerksamkeit Ihrem Instrument widmen. Versuchen Sie Ablenkungen, wie beispielweise das klingelnde Telefon, zu vermeiden. Schaffen Sie sich in Ihrem Alltag ganz bewusst einen zeitlichen Rahmen.

Tipp 3: Fangen Sie langsam und bewusst an. Die Muskeln Ihres Körpers gewöhnen sich erst langsam wieder an ein regelmäßiges Spielen. Auch wenn Ihr Muskelapparat die Abläufe gespeichert hat, braucht es seine Zeit, bis er wieder top in Form ist. Geben Sie Ihrem Körper somit die notwendige Zeit und beginnen Sie in kleinen Schritten, die Sie jeden Tag etwas vergrößern und ausbauen.

Tipp 4: Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass wir uns Ziele stecken. Setzen Sie sich deshalb gleich zu Beginn Ziele, die Sie selbst mit Ihrem Instrument erreichen wollen. Beginnen Sie mit kleinen, erreichbaren Zielen, wie beispielswiese dem Tonumfang Ihres Tonleiterspiels und erweitern Sie diese zum immer größeren.

Tipp 5: Spielen- Spielen- Spielen: Gerade nach einer längeren Pause fällt der Wiedereinstig leichter, wenn Sie Stücke spielen, die Ihnen Spaß bereiten. Frischen Sie ihr Spielgefühl auf und erschaffen Sie einen Klang, mit dem Sie sich wohlfühlen. Der Wohlfühlfaktor und die Spielfreude sind die zwei wichtigsten Faktoren, die Ihnen helfen, schnell wieder auf Ihrem Instrument fit zu werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.